Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB

EffMon: Effizientes Monitoring und optimierte Betriebsführung von Liegenschaften mittels einfach handhabbarer, nutzerspezifischer Monitoring-Tools

 

Beim Betrieb von Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen des Nutzgebäudebestands ist häufig festzustellen, dass sowohl Wärme- und Kältebereitstellung als auch die Einzelraumregelungen sehr konservativ parametriert sind und die Räume nicht bedarfsgerecht beheizt bzw. gekühlt werden. Die dauerhafte Überwachung und Optimierung durch Fachpersonal ist meist nicht rentabel. Durchgängige und kostengünstige Lösungen für den Gebäudebestand stehen nicht in der gewünschten Form zur Verfügung. Im Projekt soll daher eine durchgängige Wertschöpfungskette zum effizienten Monitoring und einer optimierten Betriebsführung von Liegenschaften aus dem Gebäudebestand mit gering-investiven Maßnahmen realisiert werden. Perspektivisch wird ein Betreuungsschlüssel von etwa 1:50 angestrebt. d.h. ein Energiemanager betreut 50 Objekte.

 

Effizientes Monitoring und optimierte Betriebsführung von Liegenschaften…

 

 

Unser Anspruch

  • Monitoring einfach und effizient

  • Vom Messstellenkonzept über automatisierte Auswertungen bis zur Betreuung

  • Datenerfassung in hoher zeitlicher Auflösung

Unsere Zielgruppen

  • Betreiber von Liegenschaften

  • Energiemanager

  • Berater

  • Architekten und Planer

Unsere Demonstrator-Liegenschaften

  • Wir zeigen das effiziente Monitoring an Liegenschaften unterschiedlicher Größe auf - bei zwei größeren Kliniken, bei einem großen sowie einem kleineren Industrie-Unternehmen

Ihre Vorteile und Ihr Nutzen

  • Reduzierung des Energieverbrauchs um 10- 20%

  • Automatisierte Analyse und Dokumentation der Energie- und Betriebsdaten

  • Controlling der Energieziele z.B. nach ISO 50001, EMAS

  • Zugriff auf Energieexperten

  • Effizientes Überwachen und Optimieren der energetischen Betriebsführung (Energiemanagement as a Service)

     

Das Projekt EffMon wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der Bekanntmachung KMU innovativ Ressourceneffizienz und Klimaschutz (Förderkennzeichen 01LY1513A-G, betreut vom DLR Projektträger)

  

 

 

Projektziele

Effizientes Monitoring der Zukunft

Konsortium

Downloads